betreutes wohnen zu hause logohomekontaktimpressum

Um einen Dienst wie diesen professionell und zugleich fürsorglich ausführen zu können benötigen wir Ihre Hilfe. Die Hilfe von engagierten Bürgern zur ehrenamtlichen Mitarbeit.

kochen

Auf- und Ausbau Bürgerschaftlichen Engagements:
Akquise und Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiter

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Betreuten Wohnen zu Hause: Als Hausbesuchsdienst stellen sie als Vertrauenspersonen eine verlässliche Größe im Leben des älteren Menschen dar. Gleichzeitig sind sie das Bindeglied zwischen „betreuter Person“ und Leitstelle.

Neben den regelmäßigen Hausbesuchen übernehmen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen auch kleinere Dienstleistungen, die durch die örtlichen Anbieter überhaupt nicht oder nicht zum notwendigen Zeitpunkt erbracht werden können (z.B. Fahr-, Einkaufs-, kleinere Hilfsdienste etc.). Des Weiteren unterstützen sie in der Leitstelle die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen bei Verwaltungs-  und Organisationsaufgaben.

Die Akquise neuer ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen erfolgt über Informationsveranstaltungen sowie Anzeigen in verschiedenen regionalen Zeitschriften. Zeigt jemand ein ernstzunehmendes Interesse, findet zunächst ein ausführliches Gespräch mit der Leitung des Betreuten Wohnen zu Hause statt, das informativen Charakter besitzt und gleichzeitig die Eignung der potenziellen Mitarbeiterin eruiert. Ist die zukünftige Zusammenarbeit beschlossen (nach beiderseitigem Einverständnis), unterzeichnet die Mitarbeiterin eine schriftliche Vereinbarung, die die Zusammenarbeit regelt.

Neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen erhalten zur Vorbereitung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit eine geriatrisch-sozial ausgerichtete  Schulung mit Inhalten wie:

Für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die Hausbesuche durchführen, ist der Besuch der Schulung verpflichtend. Die Schulung beinhaltet 26 Unterrichtseinheiten und ist für die Teilnehmerinnen kostenlos. Nach der Ausbildung erhalten diese ein Zertifikat.

Mitmachen - Mithelfen - Miteinander im Team

für unser "Betreutes Wohnen zu Hause" suchen wir engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Miteinander im Team - das heißt für uns, dass wir regelmäßige Treffen mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern veranstalten. Dies ist nur eine der Gelegenheiten, um andere kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen - und sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen. Für Ihre Mithilfe erhalten Sie bei uns auch eine kleine Aufwandsentschädigung. Wir sind interessiert an Ihren Erfahrungen und Ideen.

Mitmachen – Mithelfen – Miteinander im Team:
Sind Sie interessiert?

Dann wenden Sie sich bitte an
„Betreutes Wohnen zu Hause e.V.“
Frau Karin Frost,
Steubstr. 1 a, 82166 Gräfelfing
Telefon: 089-89058284 - Email: info@bwzh-wuermtal.de